In Deutschland wird die Investition beim Einsatz von Wärmepumpen im Einfamilienhausbau bis zu 35% gefördert. Ihr bekommt also nach dem Bau 35% der gesamten Kosten des Gerätes sowie der dazugehörigen Nebenkosten, wie Anschlüsse und Fundament zurück erstattet.

GREENVILLE baut seit über 15 Jahren Wärmepumpen des schwedischen Weltmarktführers Nibe ein. Das hat nicht nur etwas mit der Effizienz der Anlagen zu tun, sondern auch mit Ihrer Ästhetik. Es gibt keine vergleichbaren kompakten Pumpen am Markt, die sich in Mudroom oder Küche wie ein “Kühlschrank” verbauen lassen.

Welche Pumpen förderfähig sind und was es besonderes bei Nibe gibt, dass erfahrt Ihr in diesem Podcast.

Ab 1.5.2020 geht die Schwedenhaus Masterclass an den Start. Das Online – Programm, für Bauherren, die ihr Haus in Eigenregie oder in Eigenleistung bauen möchten. Wir nehmen dich an die Hand und zeigen dir Schritt für Schritt, wie du dein Schwedenhaus bauen kannst. Du kannst zwischen 20 und 40% der Baukosten sparen. Du kannst direkt dein Haus im schwedischen Werk einkaufen, ganz ohne teure Vertriebswege und Administrationskosten.

Bewerbe dich einfach jetzt schon bei uns für die 1. Masterclass 2020. Wir wählen 10 Bauherren aus, die daran teilnehmen können.

Hier gehts zur Masterclass

 

%d Bloggern gefällt das: