Facelifting am Haus

_________

Aus Alt mach Neu. Facelifting am Haus macht mir viel Spaß. Es ist die Kunst, in dem alten Haus bereits das neue Haus zu sehen und einen spektakulären Effekt mit möglichst wenigen Mitteln zu erreichen. Willst Du mehr darüber lesen, dann klicke auf das Bild.

Nicht jedes Haus ist dafür geeignet. Doch gern schaue ich mir auch Dein Haus an und gebe Dir meine Beurteilung. Buche einfach einen Beratungstermin mit mir und los geht’s. 

Eines Tages bekam ich Post von einer jungen Frau aus Potsdam. Sie war unglücklich. Sie wollte unbedingt ein New England Haus und ihr Architekt verstand ihre Wünsche nicht. Die Baugenehmigung war bereits erteilt, so das Änderungen an der Kubatur des Gebäudes nicht mehr möglich waren. Wir haben uns für ein Facelifting am Plan entschieden. Inneneinrichtung verändert und der äußeren Optik einen neuen Look gegeben. Klicke auf das Bild, wenn Du das ganze Ergebnis sehen möchtest. Diese Geschichte ist kein Einzelfall. Oft finden mich die Menschen erst zu einem späten Zeitpunkt und bitten um Hilfe. In 90% der Fälle kann ich helfen. Geht es Dir auch gerade so? Dann bewerbe Dich hier zu einem kostenfreien Beratungsgespräch mit mir: https://www.carmen-knote.de/bewerbung/

In Bayern gibt es eine ganze Reihe von Althofstellen mit speziellen Anforderungen für den Um- oder Neubau.  So auch bei dieser in der Nähe von München. Die Kubatur und die Dachneigung durften nicht verändert werden. Erschwerend kam noch hinzu, dass das Holz sichtbar bleiben musste und der Anstrich in einem Braunton erfolgen sollte. Nach langem Überlegen entschieden wir uns für “brunsvart” von Jotun als Lasur.  Der Kontrast mit den weissen Fensterläden sieht einfach irre gut aus und gibt dem Haus echten Stiel! Wie sich das äußere des Hauses entwickelt hat – könnt Ihr im neusten Blogbeitrag lesen.

Neubau Projekte

_________

Dieses Haus ist mein Lieblingshaus. Die Inspiration dazu habe ich auf einer Reise in Südschweden in einem alten Hotel bekommen. Die Kunst hier ist, dass alle Fenster auf einer Bauchbinde mit kleinen Atlanten aufsitzen. Um dieses Erscheinungsbild außen zu bekommen, musst Du Dir bei der Inneneinrichtung im Vorfeld viele Gedanken machen. Eine Auflage des Bauamtes war, dass die Garage ein Flachdach haben muss. Um dies zu kaschieren haben wir die Garage um über einen Meter erhöht und mit Runden Stützen unter dem Dach versehen.  Damit schafft das Auge des Betrachters nicht bis auf das Dach zu schauen. Klicke auf das Bild und Du findest mehr zu diesem Projekt.

Ein typisches Beispiel dafür ist die Entwicklung dieses Wohn- und Geschäftshauses von uns. Eine besondere Herausforderung:  Das dritte Geschoss. Wir haben uns dazu entschieden es vom Hauptgebäude zurück zu setzen. Alles andere wirkt störend. Beziehungsweise stimmen die Proportionen von Gebäudelänge und -höhe nicht mehr überein.  Um Kosten und Nutzen in Übereinstimmung zu bringen, wurde der Sockel des Gebäudes um drei Stufen erhöht. Diese Anfüllung ist nicht ganz billig – aber diese Erhöhung ist ein wesentlicher Punkt, um dem Gebäude die nötige Erhabenheit zu geben. Wenn Du auch von so einem Haus träumst – dann kontaktiere mich einfach.

In Wallbach in der Nähe von Basel hat sich eine erfolgreiche Unternehmerin ihr individuelles Domizil verwirklicht. Das Haus ist in seinen Details eine Mischung zwischen Schlicht und Verspielt.

Vorlage für den Baustiel waren eine Reihe von Anwesen, die wir in den USA gesehen hatten. Die mitgebrachten Fotos haben unsere Auftraggeberin begeistert. Die Gegebenheiten des Grundstückes und die Auflagen der Baubehörde waren eine Herausforderung für uns. Trotzdem konnten wir unsere hohen architektonischen Ansprüche an Symmetrie und Harmonie voll ausleben und mit unserer Auftraggeberin dieses tolle Ergebnis erzielen. Hier kannst Du mehr über die Inneneinrichtung lesen…