Seit über 35 Jahren beschäftigt sich Sascha Hahnen intensiv mit der Ursache und Wirkung von Strahlung. In diesem Teil erfährst du von Sascha Hahnen, Leiter der Geovital Akademie, wie du dich sinnvoll vor Erdstrahlungen schützen kannst.

In der Natur gibt es kein Wechselstrom! Wechselstrom ist eine technische Erfindung des Menschen (Nikola Tesla), genau so wie der Mobil- und Richtfunk (Mikrowelle). Das Nervensystem des Menschen ist nicht für technische Spannungsfelder konzipiert!

Was viele nicht wissen, dass jedes stromführendes Elektrokabel unter Spannung steht. Je nach Baumaterial überträgt sich dieses Spannungsfeld auf Wand-, Decken- und Bodenelemente an die wir Menschen induktiv ankoppeln. So kommt es vor, dass in fast allen Schlafzimmern diese elektrische Felder eine massive Elektrosmogbelastung verursachen, denen Sie über 8 Stunden Nachts wehrlos ausgeliefert sind. Vor allem bei Kindern sollte dies vermieden werden. Hier erfährst Du, wie Du Dich in deinen 4 Wänden schützen kannst.

Wenn du die ersten drei Teile  aus dieser Staffel noch nicht gehört hast, dann kannst solltest du  unbedingt hier mit der Staffel starten  https://www.carmen-knote.de/strahlenfrei-leben-1/ Nur wenn du alle Teile gehört hast, kannst du verstehen, wieso du dich schützen solltest.

Wir sprechen daher heute unter anderem über folgende Dinge:

 

  • 0:58 Sascha Hahnen erklärt uns, was technische Störzonen sind. Wie der Haus- und Wechselstrom sich auf unseren Körper auswirkt.
  • 3:55 Wie der Strom meist verlegt wird und worauf du achten solltest, wenn du den Strom in deinem Haus neu verlegen lässt.
  • 13:45 Welches Material sich beim Hausbau am besten dazu eignet, um Strom abzuschirmen. 
%d Bloggern gefällt das: